Euro Truck Simulator 2: Liste der Lkw-Modelle

Das Spiel bietet sieben Lkw-Modelle, eines von jeder Marke. Die Vielfalt der bei den Händlern erhältlichen Modelle ist das Ergebnis von Modifikationen. In Wirklichkeit sind alle diese Lkw ein einziges Modell, das nur modifiziert wurde.

Wenn dein Unternehmen wächst, du mehr und mehr Geld verdienst und aufsteigst, schaltest du neue Modifikationen frei. Wenn Ihnen der vorhandene Lkw gefällt, müssen Sie nicht unbedingt einen besseren kaufen – nutzen Sie die Autowerkstatt, die bei jedem Händler verfügbar ist, und kaufen Sie die notwendigen Modifikationen. Generell kann jedes Modell aufgerüstet werden. Sie werden keinen wesentlichen Unterschied bemerken, wenn Sie eines davon fahren.

Der wichtigste Parameter ist der Motor. Je stärker er ist, desto besser. Einige Modelle bieten nur drei verschiedene Motoren, andere haben zehn davon. Das spielt jedoch keine Rolle, denn eine größere Auswahl bedeutet nicht unbedingt ein besseres Fahrerlebnis.

Der zweite wichtige Parameter ist das Fahrwerk. Die meisten Modelle bieten es in drei Versionen an: 4×2, 6×2 (oder 6×2-4) und 6×4, d. h. je mehr Räder, desto besser die Bodenhaftung und desto mehr Kontrolle über das Fahrzeug. Denken Sie daran, dass sich die Kraftstoffkapazität verringert, wenn Sie Ihr Fahrgestell aufrüsten.

Andere Parameter wie Kabine, Innenausstattung oder Zubehör sind nur zusätzliche Optionen, die die Ästhetik verbessern. Wenn es um die Fahrqualität geht, sind das Fahrgestell und der Motor am wichtigsten.

DAF XF 105

Seine Basisversion kostet etwa 95.000 EUR. Sein 360-PS-Motor macht ihn zu einem der besten Modelle für den Einstieg. Der DAF XF 105 bietet drei Kabinen und Fahrgestelle sowie vier Motoren. Leider ist der beste Motor, den er bietet, nicht sehr beeindruckend – nur 510 PS.

IVECO Stralis

Seine Basisversion kostet fast 94.000 EUR, aber der Motor hat nur 310 PS. Dieses Modell bietet drei Kabinenversionen, drei Fahrgestelle und zahlreiche Motoren. Wenn Sie es modifizieren, kann der Motor sogar 560 PS haben. Wenn Sie ein neues Modell mit einem solchen Motor kaufen möchten, müssen Sie über 183.000 EUR bezahlen.

IVECO Stralis Hi-Way

Seine Basisversion kostet 155.500 EUR, aber der Motor hat nur 310 PS. Dieses Modell bietet eine Kabinenversion, drei Fahrgestelle und zahlreiche Motoren. Wenn Sie es modifizieren, kann der Motor sogar 560 PS haben. Wenn Sie ein neues Modell mit einem solchen Motor kaufen möchten, müssen Sie über 163.000 EUR bezahlen.

MAN TGX

Seine Basisversion kostet fast 97.000 EUR, aber der Motor hat nur 320 PS. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, 107.000 EUR zu zahlen, können Sie ein Auto mit einem 480-PS-Motor kaufen, was zu Beginn des Spiels eine ziemlich starke Wahl ist. Wie bei den anderen Modellen können Sie zwischen drei Kabinen- und Fahrgestellversionen und sieben Motorentypen wählen. Der stärkste Motor hat 680 PS, was bedeutet, dass dieser LKW die beste Wahl ist, wenn Sie mehr Geld haben. Ein Händler verlangt 193.000 EUR für ein Modell mit dieser Motorisierung.

Majestic Across

Seine Basisversion mit einem 320-PS-Motor kostet fast 99.000 EUR. Sie können zwischen drei Kabinen- und Fahrgestellversionen sowie neun Motorvarianten wählen. Der beste Motor (freizuschalten auf Stufe 20) hat 598 PS, was recht gut ist. Sie können jedoch auch einen besseren Motor kaufen, der zuvor von einem anderen Lkw-Hersteller hergestellt wurde. Ein Händler verlangt 181.000 EUR für ein Modell mit dieser Motorisierung.

Renault Magnum

Seine Basisversion kostet 126.500 EUR und sein Motor hat 480 PS. Für dieses Modell gibt es eine Kabinenversion, ein Fahrgestell und drei Motoren. Wenn Sie es modifizieren, kann der Motor bis zu 520 PS haben. Wenn Sie ein neues Modell mit einem solchen Motor kaufen möchten, müssen Sie über 129.000 EUR bezahlen.

Renault Premium

Seine Basisversion kostet fast 99.000 EUR und ist eine gute Wahl, da der Motor 380 PS hat. Leider bietet dieser Lkw weniger Optionen: nur zwei Kabinenversionen, ein 4×2-Fahrgestell und drei Motorentypen. Die geringe Anzahl von Zubehörteilen ist ebenfalls entmutigend. Der einzige Vorteil ist die Position des Frontspiegels, der alles zeigt, was sich vor dem Fahrzeug befindet. Der stärkste Motor leistet nur 460 PS. Aber der billigste Lkw mit diesem Motor kostet nur 141.000 EUR.

Scania R

Eine Basisversion des Scania mit einem 360-PS-Motor ist nicht billig, denn sie kostet 109.000 EUR. Aber dieser Lkw lässt sich in der Zukunft leicht aufrüsten. Dieses Modell bietet drei Kabinen- und Fahrgestellversionen. Wichtig ist auch, dass Sie aus zwölf verfügbaren Motorversionen wählen können. Ein 620-PS-Motor wird auf Stufe 20 freigeschaltet, und wenn Sie 25 erreichen, können Sie ein 730-PS-Monster kaufen. Der Händler bietet Ihnen die stärkste Version für 212.000 Euro an.