Bitcoin.com daje użytkownikom BCH sposób na wysyłanie krypty przez e-mail.

Nowa usługa z Bitcoin.com pozwala użytkownikom wysyłać Bitcoin Cash do każdego, kto ma e-mail – coś, co Roger Ver uważa, że nie jest to już możliwe z Bitcoin.

Bitcoin.com wprowadził nową usługę, która pozwala użytkownikom na wysyłanie dowolnej ilości Bitcoin Cash (BCH) przez e-mail.

Roger Ver: nie jest możliwe z Bitcoin’em

Założyciel Bitcoin.com Roger Ver powiedział Cointegraphowi, że jego zdaniem serwis ten jest wyjątkowy w tym sensie, że wysokie opłaty sprawiają, że podobne usługi Bitcoin (BTC) są nierealistyczne. Ver podkreślił również, że serwis jest ponadnarodowy i zachowuje prywatność użytkowników:

„Nie ma znaczenia jaka jest ich narodowość, w jakim kraju mieszkają, ani nic innego. Jeśli mają dostęp do poczty elektronicznej, mogą uzyskać dostęp do swoich Bitcoin Trader. Bitcoin.com nigdy nie przechowuje kopii prywatnego klucza“.

Odporny na cenzurę.
Ponadto, jeżeli zamierzony odbiorca nie zażąda tych środków w określonym terminie, monety zostaną przekazane z powrotem do nadawcy:

„Przechowujemy podpisaną transakcję w celu zwrotu pieniędzy z IRBB do nadawcy po upływie określonej liczby dni. W ten sposób, jeśli odbiorca nigdy nie odbierze swoich Bitcoin Cash, nadawca otrzyma je automatycznie z powrotem“.

Ponieważ rządy na całym świecie próbują wymusić większą kontrolę nad transakcjami w kryptowalutach, ta usługa może prawdopodobnie znaleźć znaczną bazę użytkowników w przestrzeni.

Satoshi Claimant Craig Wright: Bitcoin In Grips of Communist Takeover

De man die beweert Satoshi Nakamoto te zijn, Craig Wright, nam deze week zijn blog mee om Bitcoin en cryptocurrency ontwikkelaars te waarschuwen dat „zijn“ uitvinding niet voor communisten is.

Wright betreurde de huidige trend in de cryptocurrency ruimte, waar veel munten worden gelanceerd met ingebouwde ontwikkelaars fondsen of pre-mijnen. Volgens Wright komt dit neer op een communistische overname, en legt hij alle risico’s gewoon bij de koper van dergelijke munten – niet bij de ontwikkelingsteams zelf.

Craig Wright: Dev Funds zijn communistisch

Schrijvend op craigwright.net, beweerde Craig Wright dat het idee van een ontwikkelaar beloont, „gewoon een vorm van techno-socialisme voorstelt.

Ontwikkelingsfondsen zijn een gemeenschappelijk kenmerk geworden in veel moderne muntlanceringen. De teams achter dergelijke munten beweren vaak dat er ontwikkelingsgeld nodig is om hun projecten van de grond te krijgen. Investeerders zijn vaak blij met deze praktijk, omdat ze winst willen maken en de door hen gekozen investering willen laten slagen.

Craig Wright stelt echter dat de enige mensen die betaald zouden moeten worden in het Bitcoin-ecosysteem degenen zijn die dat nodig hebben – dat wil zeggen mijnwerkers. Hij schreef:
De stimulansen in Bitcoin vereisen niet dat ontwikkelaars worden betaald. De enige partij die betaald moet worden en de enige partij die geldig betaald kan worden bestaat uit de nodes (ook wel mijnwerkers genoemd)„.

Bitcoin in Grips of Communist Takeover?

Wright gaat verder met te beweren dat dev-fondsen een voorbeeld zijn van mensen die proberen de veroordelende schittering van de vrije markt te vermijden. In plaats van te proberen hun inspanningen te gelde te maken, proberen deze ontwikkelaars alleen maar hun eigen bestaan te subsidiëren met het geld van de investeerders. Wright schreef:

Dus ja, het is gewoon een poging tot een communistische overname. Het is het wegnemen van risico’s voor zichzelf en het opdringen aan alle anderen. Het is het subsidiëren van hun eigen bestaan, door de kosten van hun inkomen op alle anderen te leggen.

De onuitgesproken subtekst in Wright’s laatste tirade zou misschien Bitcoin Code Cash (BCH) kunnen zijn, en haar recente poging om ontwikkelaars te financieren door het invoeren van een belasting op haar mijnwerkers. Het financieringsplan voor de infrastructuur (IFP), zoals het bekend was, werd echter tijdens een technische update op 15 mei door de Bitcoin Cash-gemeenschap afgewezen.

Craig Wright beweert dat ontwikkelaars niet gefinancierd zouden moeten worden, omdat dit het hele stimuleringssysteem zou verstoren. In plaats daarvan, zegt Wright, zouden ontwikkelaars zich aan de vrije markt moeten houden, net als iedereen. Hij schreef:

Er is geen beloning nodig voor ontwikkelaars, en om zo’n systeem op te nemen, vertekent het hele aanmoedigingssysteem, en voegt een groep technocraten toe die op geen enkele manier nodig zijn.

De post eindigt met te stellen dat vrije markt concurrentie de ruggengraat is van Bitcoin’s incentive systeem, en dat…

Communisten hoeven niet te solliciteren.

125 billion dollar corporate giant to use blockchain technology to fight global warming

 

On June 15, Unilever unveiled a $1 billion initiative to combat climate change in which blockchain technology will play an integral role.

It will improve privacy and scalability: Charlie Lee discusses „Litecoin 2.0“

Traceability and transparency

1 billion ($1.13 billion) fund that will be used over the next ten years to protect the environment:

„To accelerate action, Unilever brands will collectively invest one billion euros in a new fund dedicated to climate and nature. This will be used over the next ten years to take significant and decisive action, with projects likely to include landscape restoration, reforestation, carbon sequestration, wildlife protection and water preservation“.

The company hopes to achieve a „deforestation-free supply chain“ by 2023:

„To do this, we will increase traceability and transparency by using emerging digital technologies – such as satellite surveillance, geolocation tracking and block chain – accelerating the inclusion of small farmers and changing our approach to the supply of derivatives.

Israeli software company delays payment of $250,000 ransom at Bitcoin

Carbon ice cream
Unilever is not new to the blockchain world. In 2019, the company began using technology in ad reconciliation. It is also currently running a test on its accounts payable process.

Its subsidiary, Ben & Jerry’s, has been running a blockchain-based platform that allows its clients to contribute to offsetting their carbon footprint.

Transparency and traceability are some of the best known advantages of Bitqt, but only time will tell if it will help Unilever achieve its ambitious goal.

Endesa schließt Entwicklungsphase des CONFIA-Projekts mit Blockkettentechnologie in Spanien ab

 

Endesa hat die Entwicklungs- und Validierungsphase mit echten Anwendern des CONFIA-Projekts abgeschlossen, einer Initiative, die die Blockkettentechnologie nutzt und die Bearbeitung so genannter „Energiearmutsfälle“ beschleunigen soll. Dies wurde aus Spanien, dem Portal República, berichtet.

Laut einem Zeitungsartikel ist dies ein Pionierprojekt in Europa. „CONFÍA arbeitet mit dem Stadtrat von Málaga zusammen, der Stadtverwaltung, in der die Piloterfahrungen entwickelt werden sollen; dieser erste Test wurde in Zusammenarbeit mit der Universität von Málaga und dem Stadtrat durchgeführt“. Darüber hinaus haben sich die Firmen Ayesa und Izertis an der Entwicklung beteiligt.

bitcoin

EKATE-Projekt wird Energieaustauschsysteme mit Blockchain und IoT entwickeln

„Das Ziel des CONFIA-Projekts besteht darin, dass die kommunalen Sozialdienste in der Lage sind, Verbraucher, die als schutzbedürftige Verbraucher Zugang zum Bitcoin Profit haben, früher zu erkennen und auf einfache Weise die ausstehenden Schulden zu kennen, damit sie in den Genuss der gesetzlich festgelegten Hilfe kommen können“, fügten sie später hinzu.

Wie in der Publikation erläutert, sah das Verfahren bisher zahlreiche Verfahren für den Fall der Nichtzahlung vor. Sie erforderte Verhandlungen zwischen verschiedenen Akteuren, die „weder eine globale Vision über den Stand des Prozesses hatten, noch mit Sicherheit und auf einfache Weise die angehäuften Schulden kannten, was die Bearbeitung der Hilfe durch die kommunalen Sozialdienste verlangsamen könnte, was die Arbeit der Sozialarbeiter, die den Menschen in einer Situation der Verwundbarkeit am nächsten stehen, erschweren würde“.

Spanien: Aragonische Gruppe Zytech wettet auf die Einführung der Blockkettentechnologie

So sandte Endesa die Mitteilung in Übereinstimmung mit den bestehenden Vorschriften an die Autonomen Gemeinschaften, die die Informationen an die Gemeinden weiterleiten mussten, die gegebenenfalls für die Verwaltung der Hilfe zuständig waren. „In vielen Fällen werden die Sozialdienste über Fälle informiert, in denen sich die Betroffenen selbst an das Rathaus wenden, wobei die Akte schon recht weit fortgeschritten ist. Diese Verzögerungen im Informationsfluss könnten sogar zu Problemen bei der verspäteten Zahlung und Gewährung von Beihilfen führen“, erklärten sie.

Jetzt, mit dem Einsatz der Blockkettentechnologie, hofft man, dass die Verfahren einfacher werden und dass die Informationen sofort fließen. Mit dem CONFIA-Projekt hoffen sie auch, dass die Stadtverwaltung von Málaga die Informationen in Echtzeit erhält, da sie sofort die Daten der Menschen erhält, die durch die Nichtzahlung der Stromkosten entstanden sind.

„Die Sozialdienste wiederum werden in der Lage sein, diese Informationen sofort mit ihrer eigenen Datenbank abzugleichen und das Unternehmen zu kontaktieren, um eine Unterbrechung des Angebots zu vermeiden, wenn sich herausstellt, dass es sich um einen Verbraucher handelt, der die Kriterien erfüllt, um in den Genuss von Hilfen für stark gefährdete und von sozialer Ausgrenzung bedrohte Verbraucher zu kommen“, präzisiert von Republic.

Projekt in Spanien ermöglicht Energieteilung zwischen Nachbarn durch Blockketten
Tests

Es ist zu bedenken, dass die ersten durchgeführten Tests gezeigt haben, wie schnell Daten ab dem Zeitpunkt des Ausfalls gewonnen werden können. Und dies würde in einem dezentralisierten System mit einem hohen Maß an Sicherheit und Rückverfolgbarkeit aufgezeichnet.

Damit wären es die Sozialdienste selbst, die schutzbedürftige Verbraucher aufspüren und die betroffenen Familien kontaktieren würden, um die entsprechende Hilfe zu verwalten, und nicht umgekehrt.

Über das CONFIA-Projekt
Das CONFÍA-Projekt ist Teil des Engagements von Endesa im Kampf gegen die Energiearmut. „Seit 2014 hat das Unternehmen verschiedene Vereinbarungen mit lokalen/autonomen Verwaltungen und Einrichtungen des dritten Sektors unterzeichnet, um Versorgungsunterbrechungen für Nutzer mit Energiearmut, die von den Sozialdiensten zertifiziert sind, zu vermeiden, während von diesen aus Nothilfe abgewickelt wird, um die Strom- oder Gasrechnungen dieser Nutzer zu bezahlen“, hoben sie hervor.

Wie und warum große Stars die Tokenisierung begrüßen

Wie und warum große Stars die Tokenisierung begrüßen

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Übernahme der Blockkette könnten symbolisierte technologische Lösungen sein, die als Finanzinstrument in der Unterhaltungsindustrie implementiert werden.

Blockkettentechnologien bei Bitcoin Trader

In den letzten zwei Jahren hat die Kryptowährungsbranche einen Paradigmenwechsel durchlaufen, da Entwickler, Projekte und Anwender begonnen haben, Blockkettentechnologien bei Bitcoin Trader auf immer innovativere und faszinierendere Anwendungsfälle anzuwenden.

Darunter sticht die Tokenisierung von Entertainern, Sportstars und großen Persönlichkeiten als einer der ungewöhnlichsten Trends der letzten Zeit hervor, da traditionelle Sportarten, Unterhaltung und moderne Technologien wie Blockketten als unwahrscheinliche Paarung erscheinen. Die Alimentierung von Sportverträgen, geistigem Eigentum im Sport, Stars und Spielern ist jedoch eigentlich der logische nächste Schritt in der Entwicklung der Anwendungsfälle von Blockketten.

Was genau ist Tokenisierung?

In gewissem Sinne ist die Blockketten-Tokenisierung eine Möglichkeit, mit Hilfe eines Blockkettenbuchs eine digitale Repräsentation eines Rechts zu schaffen (das Recht kann das Eigentum an einem Vermögenswert oder jede Art von handelbaren Rechten sein). Ähnlich wie Stablecoins, wie Universal United States Dollar (UPUSD) und Tether (USDT), das Eigentum an einem Vermögenswert im Wert von einem US-Dollar darstellen, der irgendwo von Tether gehalten wird, stellen tokenisierte Rechte Rechte Rechte in/aus Systemen dar.

Diese digitalen Darstellungen von handelbaren Rechten, die als Token bekannt sind, können zwischen Einzelpersonen genauso einfach übertragen werden wie das Senden einer Bitcoin (BTC)-Zahlung, so dass im Wesentlichen jedermann das Eigentum an praktisch allem kaufen, verkaufen und handeln kann, ohne über irgendeinen Markthost und die ursprünglichen Token-Emittenten gehen zu müssen. Daher haben sie die Marktfriktionen stark reduziert. Darüber hinaus können Wertmarkenrechte systemübergreifend integriert werden, was eine grenzenlose Integration ermöglicht.

Diese Token werden im Allgemeinen durch intelligente Verträge auf der Ethereum-Blockkette mit verschiedenen intelligenten Vertragsstandards – ERC-20, ERC-721, ERC-875, ERC-1155, ERC-1400 usw. – geschaffen. Je nach Art der zu tokenisierenden Rechte wählen die Token-Emittenten unterschiedliche intelligente Vertragsstandards für fungible, nicht fungible oder semi-fungible Token.

Nicht fungible Token Smart-Verträge wurden zur Wertmarkenvergabe von Immobilien, Kunst, Aktien, Autos und mehr verwendet; sie gewinnen rasch an Popularität als eine Möglichkeit, Sportlerpersönlichkeiten und Prominente ihren Fans näher zu bringen und gleichzeitig potenziell aufregende neue Wege für Investitionen und Unterhaltung zu eröffnen.

Spencer Dinwiddie mahnt seinen Vertrag an

Das vielleicht prominenteste Beispiel für einen symbolisierten Sportvertrag ereignete sich Anfang dieses Jahres, als der professionelle Basketballspieler Spencer Dinwiddie einen Teil seines 34-Millionen-Dollar-Vertrags mit den Brooklyn Nets symbolisierte und damit eine einzigartige symbolisierte Investitionsmöglichkeit schuf, die auf einer Plattform namens Dream Fan Shares erfolgte.

Im Wesentlichen teilte Dinwiddie einen Teil seines Vertrags mit den Brooklyn Nets in 90 separate SD8-Professional Athlete Investment Tokens auf, die von akkreditierten Investoren für jeweils 150.000 Dollar erworben werden können. Auf diese Weise kann Dinwiddie im Voraus auf bis zu 13,5 Millionen Dollar aus seinem Dreijahresvertrag über 34,4 Millionen Dollar zugreifen, während die Investoren eine symbolisierte Anleihe erhalten, die einen effektiven Jahreszins von 4,95 % ausbezahlt – ausgezahlt als einmalige Zahlung bei Fälligkeit.

Durch die Bereitstellung eines Zinssatzes von 4,95% zahlt Dinwiddies dreijährige Anleihe weit mehr aus als die meisten anderen Finanzinstrumente und sicherlich mehr als die meisten Staats- oder Unternehmensanleihen, wodurch Investoren das Potenzial haben, lukrative Renditen zu erzielen, während Dinwiddie viel schneller als sonst möglich Geld aus seinem Vertrag abziehen kann.

Dinwiddie ist derzeit der erste große Name, der die Dream Fan Shares-Plattform nutzt, um sein eigenes symbolisiertes Schuldinstrument auf den Markt zu bringen, aber es gibt Pläne, ein ähnliches symbolisches Instrument sowohl für berühmte Künstler als auch für einflussreiche Persönlichkeiten auf den Markt zu bringen – und damit ein noch breiteres Spektrum von Stars für dezentrale Investitionen zu öffnen.

Das Potenzial, Fans und ihre Lieblingssportler durch symbolisierte Investitionsmodelle einander näher zu bringen, geht weit über die Sicherung eines attraktiven Zinssatzes für Investoren hinaus. Stellen Sie sich vor, Sie könnten einen Beitrag zu einem symbolisierten Sponsoring für einen Nachwuchssportler leisten und später an seinem Erfolg teilhaben oder sogar selbst Teil eines populären Teams werden, indem Sie ein Mitspracherecht bei dessen Funktionsweise und den damit verbundenen Einnahmen erhalten.

Neuer Krypto-Bullenlauf ‚unvermeidlich‘

Neuer Krypto-Bullenlauf ‚unvermeidlich‘, sagt CEO der Data Analytics Company

Ein neuer Krypto-Bullenlauf könnte als Ergebnis der wirtschaftlichen Maßnahmen der Regierung und des Mainstream-Interesses auf dem Weg sein.

große Krypto-Rallye bei Bitcoin Era

Nach zwei Jahren der Unsicherheit seit dem Mega-Bull-Run 2017 stehen die Zeichen auf eine große Krypto-Rallye bei Bitcoin Era, sagt der Mitbegründer des Marktanalyse-Unternehmens Digital Assets Data.

„Ich glaube, dass ein großer Krypto-Bull-Run unvermeidlich ist“, sagte CEO Mike Alfred gegenüber Cointelegraph.
Coronavirus erschüttert die Weltwirtschaft

Mehrere Monate der Coronavirus-Präventionsmaßnahmen, einschließlich Unternehmensschließungen und Hausbestellungen, haben die Weltwirtschaft verwundet. Hohe Arbeitslosenzahlen bedeuten weniger Ausgaben, da die Menschen versuchen, ihren Haushaltsbedarf zu decken.

Längere Zeiträume geringerer Einnahmen lassen auch Unternehmensschließungen vorausahnen. In der Zwischenzeit haben sich die etablierten Finanzmärkte inmitten der Billionen-Dollar-Bemühungen der US-Regierung erholt. Mehrere andere Nationen haben ähnliche Pläne vorangetrieben.

Ein solches Vorgehen der Regierung, verbunden mit einer verbesserten Krypto-Infrastruktur, könnte die Preise im Kryptobereich in die Höhe treiben und einen neuen Krypto-Bull-Run auslösen, sagte Alfred:

„Das Zusammentreffen von Faktoren, die dazu beitragen könnten, diesen Zyklus voranzutreiben, umfasst beispiellose jüngste Interventionen von Finanz- und Währungsbehörden rund um den Globus und die rasche Verbesserung der Infrastruktur für Handel, Kreditvergabe und Verwahrung.

Unsicherheit und Regierungsinteraktion könnten das Interesse der Kryptokriminalität wecken

In letzter Zeit sind auch eine Reihe von Mainstream-Giganten in den Krypto-Raum eingedrungen, darunter der Hedgefonds-Gründer Paul Tudor Jones.

„Wir sehen, dass große traditionelle Hedge-Fonds beginnen, sich auf sinnvolle Weise an dem Raum zu beteiligen, und das Interesse des Einzelhandels ist gestiegen, was durch den Suchverkehr belegt wird“, sagte Alfred.

„Das Interesse ist echt … Im letzten Monat haben sich buchstäblich 20 Freunde von außerhalb der Branche an mich gewandt, weil sie daran interessiert sind, sich zu beteiligen“, fügte er hinzu.

Zu denjenigen, die mit Alfred Kontakt aufnehmen, gehören auch ältere Generationen, die vor ihrem jüngsten Verständnis der neuen Anlageklasse in erster Linie die Mainstream-Märkte gekauft haben.

In den letzten Wochen gab es auch Pessimisten, die ihre Meinung änderten, als JPMorgan Chase seine Zustimmung zu den Krypto-Börsen Gemini und Coinbase enthüllte – ein krasser Gegensatz zu 2017, als der CEO der Bank, Jamie Dimon, Bitcoin als Betrug bezeichnete.

NetEnt Casinos

Wir können sehen, dass in den letzten Jahren die Zahl der neuen NetEnt Casino UK-Sites ständig zunimmt. Fast jeden Monat kommen neue Kasinobetreiber hinzu, und wir trennen die besten von den anderen. Wenn Sie die neuesten Websites finden möchten, sehen Sie sich einfach unsere Liste der NetEnt-Casinos unten an. Hier finden Sie alle NetEnt-Online-Kasinos, die unsere Kriterien erfüllen und ihren Platz in unserer Auswahl verdient haben.

Best NetEnt Casinos

Mit dem Aufkommen der Technologie hat die iGaming-Industrie einen Zustrom neuer Casinos erlebt, die alle auf der Suche nach einem Spitzenplatz und einer soliden Position sind, was ausreicht, um sie unter den besten Netent Casinos UK zu platzieren.

Es gibt eine Menge NetEnt-Online-Casinos zur Auswahl, aber nicht alle verdienen den Titel des besten NetEnt-Casinos. Alle Betreiber in unserer Liste müssen unsere Tests bestehen, bevor sie in die Liste aufgenommen werden. Hier sind einige der besten NetEnt-Online-Kasinos, die britische Spieler für echtes Spiel ausprobieren können.

  • Goliath Casino – ein wahrer Goliath, wenn es um ihr Casino-Spieleangebot und die grosszügigen Bonusaktionen geht, die sie für neue und regelmässige Spieler auf Lager haben.
  • Basino – wird 2018 lanciert, wirbelt aber bereits den Online-Glücksspielmarkt auf. Sie bieten Premium-Casinospiele und attraktive Bonusaktionen an.
  • Vegas Hero Casino – eingeführt 2017 als Teil der Genesis Global Group. Ein seriöser Casinobetreiber, der sich um seine treuen Spieler kümmert.
  • Spinit – ein bereits gut etablierter Name in der Online-Glücksspielindustrie, wo Spieler bis zu £1.000 an Bonusgeldern für ihre ersten 4 Einzahlungen im Kasino erhalten können.
  • High Roller Casino – ein Ort, den jeder High Roller-Spieler gerne sein Zuhause nennen wird. Ein seriöser und vertrauenswürdiger Betreiber mit einem ausgezeichneten VIP-Programm für loyale Spieler.

Angebote und Promotionen in den NetEnt Casinos

netent casinosEinzahlungsbonus: Wenn Spieler auf NetEnt-Casino-Websites spielen, können sie eine Vielzahl von Bonusaktionen in Anspruch nehmen, die von Freirunden ohne Einzahlung bei der Anmeldung bis hin zu großzügigen Match-Einzahlungsboni oder Cashback-Angeboten reichen können. Und wie es um die Jahrtausendwende geschah, hat die Verlagerung von Backstein- und Mörtelcasinos zu einem strongen Anstieg der Anzahl neuer Online-Casinos geführt, manchmal sogar auf monatlicher Basis. Bei einem solchen Wettbewerb bestand eine Methode, um Spieler anzuziehen, darin, einen Willkommensbonus anzubieten. Die Online-Casinos von NetEnt bieten neuen Spielern einige der höchsten Boni in der gesamten Branche.

keine Einzahlung: Mit dem immer stärker werdenden Bestreben, das beste Online-Casino aller Zeiten zu sein, kommen verschiedene Einrichtungen mit innovativen Angeboten, um Spieler für die Teilnahme und das Spiel in ihren Casinos zu gewinnen. Die Willkommenseinzahlung ist zum Standard geworden, so sehr, dass die meisten Casinos tief in ihre finanziellen Reserven greifen, um den No Deposit Bonus anzubieten. Bei der Registrierung wird jedem Spieler, der sich für diese Aktion entscheidet, auf seinem Casino-Konto ein bestimmter Betrag gutgeschrieben, der innerhalb des Casinos verwendet werden kann. Es handelt sich im Grunde genommen um eine Gelegenheit für iGamers, bei Casino-Spielen zu wetten und entweder Geld zu gewinnen oder zu verlieren, ohne individuell das Risiko einzugehen.

Codes: Jedes NetEnt Online-Casino hat seine eigene Art, diese Aktionen zu vergeben. Einige werden automatisch hinzugefügt, andere werden von Live-Chat-Agenten vergeben, aber die beliebtesten sind Casino-Bonuscodes. Diese sind in jedem NetEnt-Casino sehr einfach zu beantragen. Sie brauchen nur den Bonuscode in der Casino-Kasse zu beantragen, und der Bonus wird Ihrem Casino-Konto sofort gutgeschrieben. Viele NetEnt-Kasinos bieten Codes für ihre Willkommensbonusangebote und für ihre regelmäßigen Reload-Bonusse an. Diese Codes müssen vor oder zusammen mit Ihrer Einzahlung in der Kasino-Kasse beantragt werden. Die aktuellen NetEnt-Casino-Bonusse finden Sie hier.

NetEnt-Spielautomaten spielen

NetEnt-Slots machen sehr viel Spaß und haben außergewöhnliche visuelle Details. Aus diesem Grund ziehen es viele Online-Spieler vor, die neuen Slots von NetEnt zu spielen, im Gegensatz zu Slots, die von anderen Software-Anbietern kommen. NetEnt verfügt über eine große Sammlung von Video-Slots, die auf den besten neuen Slot-Sites Großbritanniens zu finden sind.

Bevor Sie einen NetEnt-Spielautomaten wirklich spielen, ist es immer eine gute Idee, etwas zu recherchieren und den Automaten kostenlos auszuprobieren, um Spaß zu haben. Auf diese Weise können Sie sehen, was der Spielautomat zu bieten hat, wie das Gameplay ist und was Sie in der Bonusrunde erwartet. Sie können Ihre Spielstrategie auch nach der Varianz der Spielautomaten und den RTP-Levels organisieren. Wenn Sie mit dem Angebot des Spiels zufrieden sind, können Sie eine Einzahlung tätigen und das Spiel im echten Spiel ausprobieren.

NetEnt Mobile Games

Eine Schlüsselpriorität seit der Gründung von Netent ist die Verbesserung der Online-Benutzererfahrung. Das Muster verlagerte sich von Spielkasinos auf Desktop-Computer, und der Trend geht nun zu tragbaren Geräten, die im Sturm die Oberhand gewonnen haben.

Nach dem Herunterladen und Installieren der offiziellen Netent Touch-App, die auf Android-, iOS- und Windows-Plattformen verfügbar ist, können Sie Ihr Lieblingsspiel im Netent Casino jetzt bequem von Ihrem Mobilgerät aus spielen. Auf einer iOS-Plattform können die Benutzer Spiele genießen, die für ihre iPhones und iPads optimiert sind, während sie gleichzeitig ein ähnliches Spielerlebnis wie auf Desktops erhalten, allerdings mit der zusätzlichen Touch-Funktion, die für den Touchscreen angepasst wurde.

Das Touch-Feature ist das, was die Desktop-Version von den mobilen Versionen unterscheidet und Netent dazu zwingt, den Menüabschnitt für das ultimative Erlebnis anzupassen. Die meisten der neuen mobilen Casinos von Netent verlangen von den Spielern, dass sie die offizielle mobile App herunterladen. Um diese Richtlinie durchzusetzen, erhalten die meisten Spieler den Bonus des neuen Netent Casinos, nachdem sie den Download auf ihre mobilen Geräte abgeschlossen haben.

Wie wählen wir die besten NetEnt-Casinos aus?

Die Zahl der im Internet verfügbaren NetEnt-Casinos ist sehr groß. Wir mussten strenge Kriterien für die Auswahl der besten Casinos entwickeln. Die Liste der NetEnt-Casinos, die Sie auf dieser Seite sehen können, wurde von ausgewählt:

  • Die Anzahl der NetEnt-Spiele, die das Casino anbietet
  • Die Arten von Bonussen, die das NetEnt Casino anbietet
  • Die Treueprogramme, die das NetEnt Casino seinen treuen Spielern anbietet
  • Das Website-Design des NetEnt-Kasinos, einschließlich seiner mobilen Nutzbarkeit

NetEnt Live

Ein großartiges Merkmal des NetEnt-Casinos ist sein Live-Bereich. Dieser wird durch den speziellen Live-Zweig des Anbieters betrieben, der NetEnt live genannt wird. Dank ihm können Betreiber, die von NetEnt betrieben werden, ihren Spielern ein unvergleichliches, brandneues Live-Casino-Erlebnis bieten. NetEnt live bietet Spiele wie Sprach-Roulettes, Blitz-Blackjack (sowohl Low- als auch High-Roller-Versionen), Auto-Roulette-Studio und vieles mehr.

NetEnt Casinos FAQ

Wer steht hinter NetEnt?

NetEnt ist ein schwedisches Unternehmen und wurde 1996 von einem skandinavischen Pionier des Online-Glücksspiels geboren. Heute hat NetEnt mehr als 500 Mitarbeiter und ist in Malta, der Ukraine, Gibraltar und Schweden ansässig.

Warum bei NetEnt Casinos spielen?

NetEnt bietet innovative Spiele, die auf jedem Gerät spielbar sind. NetEnt Entertainment ist nicht nur innovativ, sondern auch wegen der Qualität seiner Spiele beliebt.

Welches ist das beste NetEnt-Spiel?

Es gibt viele, aber eines der beliebtesten NetEnt-Spiele ist vielleicht Starburst.

Wie viele NetEnt Casinos sind auf dem Markt verfügbar?

Auf dem britischen Markt gibt es über 400 NetEnt-Casinos. Wir listen die Top-Casinos auf.

Das Upgrade des Ethereum Classic-Netzwerks könnte nach der Halbierung ein großartiger Katalysator für den Markt sein

Ethereum Classic Labs, das Team hinter den technischen Entwicklungen des Ethereum Classic-Tokens (ETC), hat angekündigt, dass die Blockchain einem Netzwerk-Upgrade namens Phoenix unterzogen wird.

Dem Bericht zufolge wird das Upgrade unter Blocknummer 10.500.830 stattfinden und voraussichtlich am 3. Juni 2020 stattfinden.

Das Upgrade erfolgt systematisch und ist das Ergebnis eines Konsenses zwischen den Interessengruppen innerhalb der klassischen Ethereum-Community

Während die Auswirkungen des Halbierungsereignisses auf dem Markt noch nicht wirklich zu spüren sind, haben Analysten hier festgestellt, dass Ethereum 2.0 aufgrund von Unsicherheiten und grundlegenden Änderungen sowie einiger anderer wichtiger Faktoren ein größerer Katalysator für den Markt sein könnte als die Halbierung von Bitcoin .

Ethereum 2.0 ist jedoch möglicherweise nicht die einzige Entwicklung, die den Markt auf der Leiter unterstützen kann. Das Netzwerk-Upgrade von Ethereum Classic bietet auch einige interessante Funktionen.

Die Fähigkeit, Ethereum und Ethereum Classic kompatibel zu machen, bringt mehr Nutzung. Wie der CEO von ETC Labs bekannt gab, wird das Upgrade zu mehr Innovation, Zusammenarbeit und einem großen Beitrag für die ETC- und ETH-Community führen.

Eine verstärkte Zusammenarbeit innerhalb der Ethereum-Community sowie die Einführung des Ethereum 2.0 könnten die Kryptoindustrie beflügeln.

Mit Phoenix Upgrade werden ETC und ETH kompatibel

Das Phoenix-Upgrade wird voraussichtlich die EVM-Funktionen verbessern und Ethereum und Ethereum Classic zum ersten Mal vollständig kompatibel machen.

Phoenix wird auch Ethereum Instanbul-Netzwerk-Upgrades in das Ethereum Classic-Netzwerk integrieren, zusammen mit neuen Opcodes, die Ethereum Classic hinzugefügt werden und seit 2019 im Ethereum-Netzwerk verfügbar sind.

Dies wäre auch die dritte große Gabelung in der Ethereum Classic-Blockchain in den letzten 12 Monaten nach den erfolgreichen Atlantis- und Agharta-Hartgabeln. Ethereum classic hat eine robuste Community und die dritte harte Gabel spiegelt einen starken Konsens unter den wichtigsten ETC-Stakeholdern wider.

Das Upgrade markiert auch einen neuen Wendepunkt für ETC und würde die Zusammenarbeit innerhalb der Ethereum-Communities verbessern. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Werten Transparenz, Zusammenarbeit und Zugänglichkeit für alle, die die Gründungsmission von Ethereum classic bilden.

Es wird auch davon ausgegangen, dass die ETC Labs seit Monaten an dem Upgrade arbeiten und neue technische Analysen zur Entwicklung einer praktikablen Lösung zur Bekämpfung von Herausforderungen in ihrem Blockchain-Ökosystem durchgeführt haben.

Alle TestNets wurden beim Phoenix-Upgrade erfolgreich implementiert, und jetzt bereitet sich das ETC Core-Entwicklungsteam auf die MainNet-Aktivierung vor.

Bitcoin

Über Ethereum Classic

Ethereum Classic ist eine dezentrale Blockchain-Plattform, mit der jeder dezentrale Anwendungen erstellen und verwenden kann, die auf Blockchain-Technologie ausgeführt werden. Als eine der ersten Gabeln von Ethereum hat ETC eine aktive Community und gilt als eines der Top-Projekte innerhalb der Crypto-Community.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde ETC mit 6,45 USD bewertet, wobei der USD in den letzten 24 Stunden um 2,45% zulegte. Die Münze belegt mit einer Marktkapitalisierung von 750 Millionen US-Dollar den 19. Platz in der Münzrangliste.

Bitcoin battle royal Lightnite erweitert Liquid Network um In-Game-Vermögenswerte

Der mit Bitcoin betriebene Fortnite-Klon Lightnite ermöglicht es den Spielern, Bitcoin zu verdienen (und zu verlieren), während sie spielen. Jetzt können einzigartige Spielgegenstände auch über das Liquid Network gehandelt werden.

In Kürze

  • Das Bitcoin-Spiel Lightnite hat NFTs zum Liquid Network von Blockstream hinzugefügt.
  • Der Fortnite-Klon lässt Spieler um kleine Mengen Bitcoin kämpfen.
  • Spieler können nun auch mit Liquid kaufen, verkaufen, handeln und ihre Beute im Spiel verifizieren.

Ende 2017 eroberten CryptoKitties die Krypto-Welt im Sturm und brachten sogar das Ethereum-Netzwerk zum Absturz. Jetzt kommen diese Art von nicht fungiblen Tokens und Krypto-Sammlerstücken zu Bitcoin.

Die Entwickler des Spiels Bitcoin Battle Royal, Lightnite und der Infrastrukturgigant Bitcoin Blockstream, gaben am Dienstag bekannt, dass sie die Spielmarken des Spiels in das Liquid Network aufgenommen haben. „Das Spiel befindet sich derzeit in der Entwicklung, aber es ist eine öffentliche Pre-Alpha-Version verfügbar“, sagte der Gründer von Satoshi Games und Lightnite-Entwickler Carlos Roldan gegenüber Decrypt.

Früher mussten die Spieler von Lightnite den Entwicklern vertrauen, dass ihre Gegenstände einzigartig oder selten sind. Die Gegenstände waren auch im Spiel gefangen. Jetzt können die Spieler, indem sie die Gegenstände zum Liquid Network hinzufügen, diese Gegenstände selbst auf Blockstreams Block Explorer und Green Wallet überprüfen und halten.

Den Entwicklern zufolge reichen die Gegenstände von legendär (1 Einheit vorhanden) über selten (100 Einheiten) und Premium (500 Einheiten) bis hin zu normal (unbegrenzter Vorrat). Die Klasse der Gegenstände umfasst Charakterhäute, Wearables, Hoverboards und Schusswaffen.

Bitcoin Evolution berichtet über die Aussage eines ÖkonomsÄhnlich wie beim Gameplay der Epic Games-Sensation Fortnite können Lightnite-Spieler ihre Gegenstände – und auch ihre Bitcoin – im Spiel einsetzen, wenn sie sich gegenseitig in Stücke sprengen. (Keine Sorge, es gibt auch einen Nicht-Bitcoin-aktivierten Modus, so dass Sie das Spiel testen und spielen können, ohne Münzen zu riskieren).

Jedes Mal, wenn Sie mit Ihrem Legendary Skin und Bitcoin in ein Spiel gehen, riskieren Sie, es an andere Spieler zu verlieren. Und wenn niemand die verlorene Beute aufhebt, löscht das Spiel die Gegenstände für immer, wodurch der Vorrat an Gegenständen im Spiel verringert wird, ähnlich wie Spielmarken für immer verloren gehen, wenn sie verbrannt werden.

Durch das Hinzufügen dieser Beute zum Liquid Network wollen die Entwickler eine sekundäre Wirtschaft außerhalb des Spiels ermöglichen, in der Benutzer ihre Gegenstände mit Bitcoin kaufen, verkaufen und tauschen können, aber auch die Echtheit ihrer eroberten Gegenstände überprüfen können. Die Entwickler wollen auch, dass diese Ingame-Gegenstände mit anderen in Entwicklung befindlichen Bitcoin-Spielen interoperabel sind.

„Bitcoin-Auszahlungen für Spieler sind eine neue Funktion für Spieler, die noch eingeführt werden muss“, sagte Roldan. Trotz der Lernkurve, die für Spieler besteht, die an der Nutzung von Netzwerken wie Lightning und Liquid interessiert sind, sagte Roldan, er glaube, dass die Spieler „dies aufgrund der Attraktivität des Anwendungsfalles leicht überwinden werden“.

Diese Ergänzung des Liquid-Netzwerks kommt, da Bitcoin-fähige Online-Spiele in den letzten Monaten Dampf bekommen haben. Das Bitcoin-Startup Zebedee hat im Februar ein Softwareentwicklungs-Kit und ein Dashboard für Videospielentwickler auf den Markt gebracht, damit diese Lightning-Zahlungen in ihre Spiele integrieren können. Im März begann Zebedee dann damit, monatliche Online-Turniere für Magic Internet Gathering zu veranstalten, bei denen Bitcoin-fähige Online-Spiele wie Lightnite vorgestellt werden.

Und, wer weiß, wenn sich das durchsetzt, wird vielleicht das nächste Jahrzehnt der Fortnite-Millionäre mit Bitcoin bezahlt werden.

Menschen verwenden Stimulus-Checks, um Bitcoin zu kaufen

Der CEO von Coinbase, Brian Armstrong, hat in den sozialen Medien ein Diagramm veröffentlicht, das einen großen Anstieg der Käufe und/oder Einzahlungen von genau 1.200 Dollar an den Kryptowährungsbörsen zeigt.

Das Diagramm deutet darauf hin, dass US-Bürger ihre Stimulus-Schecks, die im Rahmen eines CARES-Gesetzes in Höhe von 2 Billionen Dollar verteilt wurden, zum Kauf von Bitcoin Profit und anderen Kryptiwährungen verwenden. Der US Internal Revenue Service (IRS) hat in der vergangenen Woche damit begonnen, im Rahmen des Stimulus-Gesetzes 290 Milliarden Dollar an direkten Barzahlungen zu verteilen.

Bitcoin Evolution berichtet über die Aussage eines ÖkonomsDer IRS bestimmt die Anspruchsberechtigung und prüft die Beträge, indem er das bereinigte Bruttoeinkommen eines Haushalts anhand seiner Steuererklärung für 2019 prüft. Falls diese noch nicht eingereicht wurde, verwendet sie die Steuererklärung für 2018, um den Umfang des Konjunkturschecks eines Haushalts zu bestimmen.

Alleinstehende Antragsteller, die ein bereinigtes Bruttoeinkommen unter 75.000 $ haben, erhalten eine Zahlung von 1.200 $, während Ehepaare mit einem Einkommen unter 150.000 $ einen Scheck über 2.400 $ erhalten. Die US-Regierung zahlt außerdem 500 $ pro anspruchsberechtigtem Kind unter 17 Jahren.

Die Daten werden durch Konten in sozialen Netzwerken gesichert, in denen die Nutzer behaupten, sie würden ihre Stimulus-Schecks zum Kauf des Flaggschiffs der Krypto-Währung verwenden. Auf Twitter haben Benutzer in einer Umfrage ihr Interesse an der Verwendung des Stimulus-Checks im Krypto-Raum bekundet.

Es ist erwähnenswert, dass die Daten von Armstrong auf direkte Käufe und Einzahlungen von genau 1.200 Dollar hinweisen, d.h. auf diejenigen, die ihren gesamten Stimulus-Scheck zum Kauf von Bitcoin verwendet haben. Als solche spiegeln sie nicht die Menge an Kryptowährung wider, die mit einem Teil der 1.200 Dollar gekauft worden sein könnte.

Außerdem könnte BTC mit dem Scheck auch anderswo gekauft worden sein. Die Cash App von Square ermöglicht es den Benutzern beispielsweise, ihren Stimulus-Scheck fast direkt an BTC weiterzuleiten, da die Gelder über die Cash App empfangen werden können.

Die Stimulus-Schecks wurden als Maßnahme zur Unterstützung der Wirtschaft inmitten der durch das Coronavirus verursachten Konjunkturabschwächung verschickt.